...sei wild & frei! 

100 % Du selbst - 

mit all Deinen wundervollen Ecken und Kanten!

I believe in the "superpower" of ART!

Who´s that girl?

CV

Künstlerische Ausbildung / Education:

Autodidakt. Ölmalerei und div. Mal- und Zeichenkurse u.a. an der Volkshochschule NMS (bei Michael Schulz, Hilmar Friedrich), Modezeichnen (AMD Hamburg), Fachhochschule Kiel (ästhetisch-visuelle Kommunikation, Playing Arts - Seminare im Rahmen meines Studiums), vhs Kunstschule Kiel (u.a. Experimentelle Malerei bei Deborah DiMeglio, Barbara Kirsch), "urban sketching" mit Monika Rathlev in Neumünster sowie intensives Selbststudium und ganz viel Ausdrucksmalen am Osterberg-Institut.
 


Öffentliche Solo- und Gruppen-Ausstellungen / Exhibitions:
Seit 2003 (national und international)
Awards

Berufliche Ausbildungen /Profession

Created with Sketch.


  • Näherin, Bekleidungsfertigerin (IHK)
  • Industriekauffrau (IHK)
  • Diplom Sozialpädagogin (FH Kiel) - Schwerpunkt: Soziale Arbeit mit Mädchen und Frauen. (Diplomarbeit zum Thema kreatives Schreiben und Kunstprojekte in der Berufsvorbereitung  junger Mütter)

Fortbildungen

Created with Sketch.

u.a.:

  • NLP-Master-Practitioner 
  • zertifizierte Coach (Advanced Studies, Christian-Albrechts-Universität zu Kiel) 
  • Fachfrau für betriebliches Gesundheitsmanagement (IHK)
  • wingwave®-Coach (Besser Siegmund Institut, Hamburg)
  • Integratives Emotionscoaching / emTrace®-Master, Eilert Akademie, Berlin 
  • Theta Healing®️ Practitioner 
  • Zertifizierte Präventionsfachkraft sexualisierte Gewalt



Kunsttherapie

Created with Sketch.

2009 - 2011
Ausbildung zur Malleiterin für Ausdrucksmalen:
Lehr- und Wanderjahre bei Laurence Fotheringham und Margot Saak-Bitterling (Osterberg-Institut, Niederkleevez).

2007 -  2011
Kreativtherapeutische Ausbildung (Zukunftswerkstatt therapie kreativ)

Kunst-, Tanz- und Musiktherapie (Practitioner) & anerkannte kreative Sozialtherapeutin (DFS)

Petra Stelling - Persönliches

empathisch. authentisch. erlebbar.


Geboren wurde ich Ende der wilden 60er Jahre in Nordrhein-Westfalen an einem schneebedeckten, dunklen Winterabend im März. Ich bin nun in der sogenannten "dritten Lebensphase" angekommen  - oder auch in der zweiten Pubertät - den weiblichen Wechseljahren. Die Kraft der Wandlung - in mir und aktuell in der Welt - nehme ich körperlich ziemlich intensiv wahr und setzte diese Energie kreativ und thematisch in meiner Kunst um...


Seit frühster Kindheit lebe ich in der "Schwanenstadt" Neumünster, im Herzen von Schleswig-Holstein. Mein Großonkel Rudolf Stelling, ein bekannter Neumünsteraner Kunstmaler, hat mich schon als Kind mit seinen farbenfrohen, landschaftlichen Bildern und Wolkenimpressionen sehr beeindruckt. Mein geliebter Opa Bruno, sein jüngster Bruder, war hingegen ein begeisterter Akkordeonspieler. Von beiden habe ich den künstlerischen Feinsinn geerbt. 


Das kreative Tun begleitet mich seit ich denken kann. Ich zeichnete und malte schon immer gerne (damals auch gerne "Malen nach Zahlen"), habe als Teenager haufenweise bunte Pullover gestrickt, lernte mit der Nähmaschine meiner Mama umzugehen und kreierte Kleider für meine Puppen und Teddys.
Auch das Musizieren (besonders das Schlagzeug spielen als Teenager) und Singen habe ich geliebt. All das hat mir als junger sensibler Mensch, und später als Erwachsene durch so manche schwierige Zeit, emotionale Tiefs wie Trauer und in gesundheitlichen Krisen sehr geholfen. 

 
Kunst & Musik sind für mich ein ausdrucksstarkes Ventil - mein Lebenselixier!
 

Neben der Kunst beschäftige ich mich seit über 20 Jahren mit Persönlichkeitsentwicklung, mentaler Gesundheit und dem Lösen von kreativen Blockaden. Ich entdeckte die Spiritualität wieder für mich, lernte 2022 das ThetaHealing® kennen und übe mich, so oft es geht, in Dankbarkeit & Meditation.

Zudem bin ich mit viel Freude Frontfrau einer Hamburger Melodic-Metal Band (die Musik erdet mich und bietet mir, neben dem sozialen Miteinander, eine hervorragende Stressbewältigung 😎).


Mein künstlerisches Schaffen hat sich im Laufe meines bewegten Lebens ständig mit mir weiterentwickelt und verändert. In manchen Phasen eher still und leise hinter verschlossen Türen.
Doch heute, gerade nach dieser einengenden "Mikrobenkrise" und dem spürbaren inneren Feuer in mir, will alles an aufgestauten Emotionen und neuen Ideen mittels der abstrakt-expressiven Malerei aus mir heraus in die Sichtbarkeit kommen.


Ich bin eine "Hüterin der weiblichen Wut" und SoulArtist aus vollem Herzen! Ich liebe was ich tue und mein Leben fühlt sich endlich richtig gut und stimmig an! 🤍

Lebensumbrüche oder...

Über-Lebens-Kunst!!

Created with Sketch.

Manchmal macht man Pläne und Gott lacht darüber...
...und manchmal entpuppt sich ein Umweg als der richtige Pfad zum wahren Selbst!

Nach dem Fach-Abi und meiner ersten Berufsausbildung in einer Näherei, war im Anschluss eigentlich ein Modedesign & Illustration Studium angedacht.
Leider konnte ich meine weiterführenden Pläne aus privaten/familiären Gründen nicht umsetzen. Das Leben - konkreter: der unerwartete Tod unserer Mutter und weitere persönliche Dramen - warfen mich ziemlich aus der Bahn. Ich fühlte ich mich wie abgeschnitten von meinem inneren Kern und verlor mich und mein Ziel aus den Augen...

Zu früh aus dem schützenden Kokon gezerrt, musste ich schnell lernen, auf eigenen Füßen zu stehen. In meinem angstgeprägten "Überlebens-Modus" suchte ich nach vermeintlicher Sicherheit in einem Bürojob. Mit meinen zerknitterten, kleinen Flügeln wusste ich einfach noch nicht, wer ich wirklich bin, was ich kann und was ich vom Leben will.

Meine SEELE jedoch sprach unermüdlich zu mir und zeigte mir mehr als deutlich, durch ständige psychosomatische Erkrankungen, dass etwas nicht stimmte. Aber das hatte ich damals noch nicht begriffen...

Glücklicherweise habe ich weiterhin gern gemalt und Musik gemacht und durfte erleben, wie hilfreich das kreative Tun war. Ich konnte dabei den Alltag vergessen, wo Worte fehlten meine Gefühle ausdrücken und so meinen Lebensmut erhalten. Trotz einer unbändigen Wut und einem Meer von Tränen in mir, konnte ich in meinem Tempo innerlich wachsen und mich mit fachlicher Begleitung weiter entwickeln.

Die Faszination über diese Heilkraft der schönen Künste und der brennende Wunsch nach einer beruflichen Veränderung, haben mich nach vielen unzufriedenen Jahren schließlich motiviert, an der FH Sozialpädagogik zu studieren und eine kreativtherapeutische Ausbildung darauf aufzubauen.

Mein Bedürfnis war es, insbesondere Frauen mit meiner bunten "Lebens-Kunst" in belastenden Lebensphasen unterstützen zu können. Zudem erschien es mir ein guter Weg zu sein, um meine Talente (ich bin u.a. eine empathische Zuhörerin) und meine Kreativität zu kombinieren und zum Wohle anderer mit einzusetzen.

2012 hatte ich mein Atelier für Ausdrucksmalen in Neumünster aufgebaut. Doch persönliche Krisen und Rückschläge, wie eine unschöne Scheidung, Erschöpfung und meine chronischen Muskel-Schmerzen (Fibromyalgie) machten mir auf meinem weiteren Weg immer wieder zu schaffen. Der jahrelange, emotionale Stress ging leider nicht spurlos an mir vorbei...

 

Ich schloss mein Atelier 2015 wieder und wollte erstmal wissen, wie ich schmerzfrei und glücklich werden konnte. So beschäftigte ich mich mit Emotions-Coaching, Gehirnforschung, mit der Entstehung von Stress, der Macht der Gedanken und Gefühle. Ich übte mich in Meditation & Achtsamkeit, dem Loslassen, in Vergebung, lernte das Gesetz der Anziehung und kam langsam wieder auf die Füße.

Trotz aller Blessuren und gelegentlicher Wehwehchen, habe ich heute kräftige, schöne Flügel, die mich durch mein buntes Künstlerinnen-Leben tragen! 😍

Ausdrucksmalen tut gut!

Created with Sketch.

Die mehrjährige Ausbildung zur Malleiterin für Ausdrucksmalen bei Laurence Fotheringham und Margot Saak-Bitterling gehört rückblickend mit zu den wertvollsten Erfahrungen für mich.

Die wertschätzende Zuwendung der beiden und der gesamten Malgruppe, die einfühlsame Prozessbegleitung, das Eintauchen in die leuchtenden Farben – und vor allem das Malen ohne "allen gefallen" zu müssen, ohne Erwartungs- und Erfolgsdruck – das tat mir und meiner künstlerischen Entwicklung richtig gut.
Hier konnte ich im geschützten Rahmen regelrecht aufblühen... von der stillen, zurückhaltenden Selbstzweiflerin hin zur ausdrucksstarken "zarten Wilden"!

Das gebe ich gerne weiter und biete in meinem neuen Atelier das intuitive Ausdrucksmalen für Kleingruppen und im Rahmen von Einzelcoaching an.

Mein Wirkplatz: 

Das Kreativ-Atelier

 

Seit Mai 2022 habe ich endlich wieder ein eigenes Atelier.
Meine Kreativwerkstatt ist mein "heiliger Ort" und tut mir richtig gut! 🧙👩‍🎨

Hier in der Taktfabrik Neumünster liegt die Kreativität quasi in der Luft!
Viele Musiker und Musikerinnen unterschiedlichen Genres haben im Gebäude ihre Probenräume - und mein geliebtes Schlagzeug hat hier auch noch Platz! 
Love it!

Im Atelier biete ich als "die Coachinghexe" auch kreatives Coaching und
intuitives Ausdrucksmalen in Kleingruppen an.

Atelierbesuche gern nach Ansprache!

 

Atelier Stelling

c/o Taktfabrik Neumünster
Sedanstraße 17h
24534 Neumünster

Ihr findet mich im 2. OG, links. Raum Nr. 33

 

Ausdrucksmalen im Atelier Stelling -
Hole Dir die bunten Farben in Dein Leben zurück!




 

...happy me - im Atelier 😃




Create a life that's magic!

Kreatives Coaching im Atelier Stelling

Termine nach individueller Absprache

My passion: Art & Music!

Neben der Kunst bin ich seit über 30 Jahren als Sängerin in verschiedenen Formationen aktiv. Sei es als Straßenmusikerin, auf Festivals oder großen Stadtfesten - es macht mir viel Freude, das Publikum mit meiner Stimme zu berühren.

Neugierig?
Klicke auf den Button - da gibt's mehr zu meinen Projekten inkl. Hörproben. (externer Link)